Start | Fahrzeuge | Technik | Umbauten | Elektrik | Links | Wissenswertes

Reifen

Hier soll primär auf die für E-Fahrzeuge wichtigen Eigenschaften der Reifen abgestellt werden, also die Leichtlaufeigenschaften. Leichtlaufreifen ist bisher kein an irgend welche physikalischen Eigenschaften gebundener Begriff. Ein Leichtlaufreifen zeichnet sich durch seinen, im Vergleich zu anderen Reifen, geringeren Verbrauch des Fahrzeuges aus. Er ist üblicher Weise gewichtsreduziert, hat eine spezielle Gummimischung (mit Silika statt Ruß) und einen flachen Laufflächenaufbau. Daraus resultiert als Nebenprodukt auch immer eine geringere Geräuschentwicklung des Reifens von mindestens -3dB. Es gibt schon lange einen Blauen Engel für Autoreifen BMU 1997 allerdings ist aktuell kein Reifen damit ausgezeichnet Blauer Engel. Somit wird wie beim E-Fahrzeug deutlich: alle wollen es. Doch der zu erwartende Forschungs- und Versuchsbedarf im Vorfeld lässt eine Einführung erst in ca 2Jahre erwarten. In 2 Jahren werden wir erkennen das wir noch auf dem Stand von vor 2Jahren sind und wieder eine Prognose für 2 Jahre abgeben und in weiteren 2Ja… ;-)

Autoreifen

Hersteller / Zweitmarken / OEM Lieferanten

Hersteller Zweitmarke(n) weitere Marke(n)
Bridgestone Firestone, Dayton First-Stop, Europa, Gillette, Lassa, Peerless
ContinentalSemperit, GeneralViking, Gislaved, Barum, Mabor, Sportiva, Sebring, Mastersteel, Tyfoon
Cooper TireMastercraft, AvonHercules, Roadmaster, Laramie, Mickey Thompson
DunlopSumimoto, FalkenOhtsu, Simex, Visa
GoodyearDunlop, FuldaKelly, Lee, Sava, Pneumant, Star, Steelmark, Debica, Hallmark, India, Remington, Regal, Douglas
HankookKingstarAurora, Atlas
KumhoMarshal.
Michelin Uniroyal, BF Goodrich, Kleber Riken, Kormoran, Accis, Ambassador, Euromaster, Tyremaster, Warrior, Victoria, Silvania, Montana, Danubiana ,Stomil, Taurus
PirelliMetzelerCeat, Courier, Armstrong
Toyo.Nitto
Yokohama.Mohawk
BRISA (Lassa)..
Marangoni..
Nokian..
Vredestein + Maloya..

aus: http://www.wackbikerz.com/thread.php?threadid=1506

Ausgewiesene Leichtlaufreifen

Grundlage eines Leichtlaufreifens ist ein geringer Rollwiderstand. Hersteller bezeichnen teilweise Ihre Reifen als Leichtlaufreifen und arbeiten hier mit markenspezifischen Namen.

Die nachfolgenden Reifen haben in Vergleichstests häufig vordere Plätze im Bereich Leichtlauf bei akzeptablem Naßbremsverhalten belegt

Diese Reifen haben nicht immer Spitzenplätze erreicht

ContinentalEco Contact
FuldaEcoControl

Dann gibt es Reifen die nicht als Leichtlaufreifen definiert sind aber in Vergleichstests diese Eigenschaften gezeigt haben

SemperitComfort-Life
BarumBrillantis
HankookOptimo

Neu auf dem Markt

GoodyearEfficientGrip

Bezeichnung auf dem Reifen

Was bedeuten die verschiedenen Kurzzeichen und Ziffern auf einem Reifen.

siehe dazu: http://www.oponeo.de/werkzeuge/m/194/bezeichnungen_von_reifen.htmlx

Reifenarten

Sommerreifen

Winterreifen

Achtung: In Österreich gibt es jeweils von 1. November bis 15. April Winterreifenpflicht bei bei winterlichen Verhältnissen (zb. Schneefahrbahn, Glatteis [!] oder auch Schneematsch). Ein Winterreifen muss mindestens 4mm (Diagonal) und 5mm als (Radial) an Profiltiefe aufweisen sonst gilt er als Sommerreifen. Die Strafen gehen bei Gefährdung bis zu EUR 5000.

siehe auch: http://www.winterreifen-pflicht.at/winterreifenpflicht_pkw.html

Ganzjahresreifen

Goodyear Vector 5 Ganzjahresreifen mit 3,0 bar. Loadindex nur bis 83 also nur was für Clio / Saxo / 106 Mehrverbrauch gegenüber Leichtlaufreifen mit 3,0 bar ca. 15% ( Reichweite vorher ca. 80 km jetzt 70 km mit einem Clio electrique im Sommer )

Eigenschaften

Leichtlauf

Notlauf

Run-Flat-Reifen sind Reifen mit Notlaufeigenschaften. Das bedeutet im Falle eines Reifenschadens ist die Weiterfahrt mit verminderter Geschwindigkeit max.80 km/h auf einer Strecke von mindestens 80km möglich.

C-Reifen (zb. für Kangoo, Express, Berlingo)

C-Reifen [C steht für Commercial] sind Leicht-LKW Reifen, diese sind bsp. beim Renault Kangoo und Express sowie dem Peugeot Berlingo vorgeschrieben. Diese C-Reifen haben meist eine verstärkte Wandausführung und sind meist für höheren Reifenluftdruck zugelassen.

Mein Reifen für den Renault Kangoo: 165/70 R14 C 89/87 R

Das 89 steht für die Reifentragfähigkeit bei Einzelanordnung (580 kg), die „87“ steht für die Reifentragfähigkeit bei Zwil­lingsanordnung (545 kg). R ist dann der Geschwindigkeitsindex.

siehe auch: http://www.oponeo.de/werkzeuge/m/198/tragfahigkeitsindex.htmlx

Reifen für Kangoo, Express und Berlingo (C-Reifen)

C-Reifen als Leichtlaufreifen sind so gut wie nicht zu finden. Daher hier ein eigener Bereich für die Fahrzeuge mit C-Reifen um die eigenen Erfahrungen festzuhalten und evt. einem anderen die Entscheidung zu erleichtern.

Sommerreifen

  • Continental VancoContact 165/70 R14 C 89/87 R (auf Renault Kangoo)

Verbrauch ab Akku: 12,5kWh/100km (trocken, nur leichte wenige Steigungen (<8%) im Verlauf, keine AB, meist 50/60km/h + 20% Stadtverkehr)

Winterreifen

  • Hankook Winter RW06 165/70 R13C 88R (auf Renault Express)

ca. 8.5% Mehrverbrauch gegenüber Sommerreifen Continental VancoContact 165/70 R13C 88/86R

Das Fahrzeug ist immer recht gut beladen da es als Kundendienstfahreug in der Stadt genutzt wird.

  • Fulda Kristall Montero 165/70 R14 C 89/87 R (auf Renault Kangoo)

Mehrverbrauch ca. 10% auf trockener Strasse gegenüber dem Sommerreifen

Mehrverbrauch bis ca. 30% auf durchgehend schneebedeckter matschiger Strasse

Rolgeräusch: Subjektiv geringer als der Sommerreifen Continental VancoContact

Achtung Hinweis: Der Kangoo, nur Elektrisch (ohne RangeExtender) hat vorne zu wenig Gewicht, er ist ein schlechtes Winterauto für die Alpenregion (bzp. Vorarlberg). Auch die neuen Winterreifen bringen da zu wenig Traktion auf die Straße.

  • Bridgestone Blizzak LM (Winterreifen) hat 15% Mehrverbrauch gegenüber Semperit Comfort-Life (Sommerreifen)

Fazit: Es ist bei Winterreifen und kalter Jahreszeit ein Mehrverbrauch zwischen 10% und über 15% gegenüber Sommerreifen und warmer Jahreszeit zu erwarten.

City-El + Twike Reifen

E-Rollerreifen

Siehe auch

Links

reifen.txt · Zuletzt geändert: 2010/09/07 12:36 von alfons
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: GNU Free Documentation License 1.3
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki