Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kapazitaetsmesser

Start | Fahrzeuge | CityEl | CityEl Technik | CityEl Umbauten | CityEl Reparaturen | CityEL Links | CityEL Händler | Links | Wissenswertes

Der Kapazitätsmesser im CityEl: Kurzbeschreibung

Beim CityEl bis Baujahr? wurde die Reichweite mit dem Kapazitätsmesser angezeigt. Dieser berechnet die Restenergie der Akkus anhand verschiedener Werte und hat sich als nicht genau erwiesen. Bei den neueren Modellen wird die Reichweite über die Spannung angezeigt. Viele Besitzer älterer Modelle haben den Kapazitätsmesser zur Spannungsanzeige umgerüstet. Siehe auch Umbauten.

Bild

1. Bild: Kapazitätsmesser PIN 13 und 14 (blaues und gelbes Kabel! - links unten) gebrückt mit blauem Draht. (Serie 4000)
2. Bild: Kapazitätsmesser PIN 13 und 14 gebrückt mit blauem Draht über Schalter. (Serie vor 3000)
3. Bild: Kapazitätsmesser leuchtet (Instrumente)

cityel_kapamesser.jpg cityel_kapamesser2.jpg

Kapazitätsmesser ausführlich

Verändert aus: http://www.ralfwagner.de/mini.htm > Technik > Kapazitätsmesser

Dieses Gerät hat die Aufgabe den Energievorrat anzuzeigen. Leider ist das nicht ganz so einfach wie beim Auto, an welchem nur der Pegelstand im Tank gemessen wird. Bei der Batterie wäre die sicherste Methode den Säurestand zu messen. Dies ist aber in der Praxis zu aufwendig, deshalb kontrolliert der Kapazitätsmesser den „Stromein- und Ausgang“. Zusätzliche Informationen erhält das Gerät aus Temperatur und Batteriespannung. Leider gab es bei diesem Gerät Anfangs einige Ausfälle, die aber meistens durch Austausch des Eproms (ein programmierbarer Schaltkreis) behoben werden konnten. Schwierigkeiten macht der Kapazitätsmesser wenn während der Fahrt geladen wird, z.B. durch eine Solaranlage die über den Ladeshunt geschaltet ist. Wenn ein Solarmodul angeschlossen wird, dann sollte dieses nicht über den Ladeshunt geführt werden, sondern direkt auf die Akkumulator, mit Sicherung und Entladeschutzdiode, Regler, DC/DC oder MPPTversteht sich.

Der Kapazitätsmesser steuert bei Fahrzeugen bis ca. Seriennummer 5000 die 12 LEDS der Tankanzeige und die Batterielampe an. Software mit der Nr 3001-6213 Batterielampe:

  • Wenn die Batteriespannung kleiner 32 Volt ist dann leuchtet die LED.
  • Wenn die Batteriespannung unter 30 Volt fällt dann blinkt die LED dauernd.
  • Wenn die Batteriespannung unter 27 Volt fällt, dann stellt das Fahrzeug ab und alle LED's des Kapazitätsmessers sind ebenfalls abgestellt.

Infos zum Kapazitätsmesser:

Wenn alle LED's leuchten, dann stehen ca.

  • 50 Amperestunden bei einem Entladestrom von 0-75Ampere zu Verfügung.
  • 45 Amperestunden bei einem Entladestrom von 75-100Ampere
  • 38 Amperestunden bei einem Entladestrom von 100-125 Ampere

Diese Angaben sind gültig für eine Batterietemperatur von grösser 15 Grad Celsius. Bei +5 bis +15 Grad stehen gesamthaft ca. 45 Amperestunden bei -5 bis +5 Grad Celsius ca. 38 Amperestunden bei -15 bis -5 Grad ca. 33 Amperestunden Batteriekapazität zur Verfügung.

Die effektive Entnehmbare Kapazität der Batterie stellt sich also aus Enladestrom und Batterietemparatur zusammen.

( Danke an Max_Mausser für die Infos)

Das heisst, wenn beim Kapazitätsmesser alle LED's leuchten und man mit der Fahrt beginnt, so fängt Dein Kapazitätmesser an runterzuzählen, schneller bei grossen Strömen und tiefen Temperaturen, langsam bei kleinen Strömen und hohen Temperaturen. Der Kapazitätsmesser weiß aber nicht,wieviel Kapazität die vollgeladene Batterie bringen kann.

Nach dem der Kapazitätsmesser ohne Stromversorgung war (Batterien abgeklemmt o.ä.), wird er keine Punkte zeigen „0 Punkte“. Das Ladegerät anschließen und er wird beginnen hochzuzählen, sind die Batterien voll wird die Anzeige beim Laden sehr schnell auf 10 Punkte (82%) springen.

Mit Einführung des elektronischen Tachos im Jahr 1998 ist der Kapamesser durch die Batteriespannungsanzeige im Armaturenbrett ersetzt worden. Der Tiefentladeschutz der Batterie wurde von der dynamischen Strombegrenzung übernommen, die je nach Batteriespannung den Entladestrom langsam zurückregelt.

Bei einem Fehler des Kapamessers

Der Kapazitätsmesser macht leider nicht immer nur Freude. Meistens schaltet er dann ab, wenn man mitten auf der Kreuzung steht. Hier der Trick zum Überbrücken: Pin 13 Leitung orange und Pin 14 Leitung gelb-rot durch einen Schalter überbrücken, damit hat der Kapamesser ausgespielt. Im obigen Bild sind die Leitungen bereits angezapft (die blauen Leitungen) und auf einen Schalter geführt. Durch die Umgehung dieses Schutzorgans sind Sie jedoch auch in der Lage die Batterien tief zu entladen, was für einen Bleiakkumulator tödlich sein kann.

Vorsicht - damit ist dem Batterietod der Weg geebnet, setzen Sie den Schalter nur für Notfälle ein - Es ist davon auszugehen daß die Garantie für die Batterien damit verfällt. Ich empfehle in diesem Zusammenhang unbedingt einen Voltmeter. Die Blockspannung sollte nie unter 10,5V bzw. die Fahrspannung nie unter 31 Volt fallen.

Kapamesser Umbau

Bei Citycom ist eine Umrüstung vom Kapazitätsmesser auf Spannungsanzeige erhältlich. Oder auch: Eat Stoll in der Schweiz oder http://www.emobilshop.de/docs/pd-88428732.htm

Hier einige Notizen zur Funktion und zum selber bauen: Kapazitaetsmesser

LEAD Technologies Inc. V1.01 LEAD Technologies Inc. V1.01 LEAD Technologies Inc. V1.01

Spannungsanzeige Neubau

Bilder zu einer Balkenanzeige (Bargraphanzeige), die die Spannung von 3 oder 4 Akkus nebeneinander als Balken sichtbar macht. Wenn die Einzelanzeigen eine Linie ergeben, bedeutet das, dass die Akkus alle die gleiche Spannung haben. Auch unter Belastung sofort zu sehen!

Für grössere Bilder darauf klicken.
anzeigen_umbau.jpg bargraphanzeige.jpg dc_dc_kapaumbau.jpg

Siehe bei Cityel Händler: www.bastelwastel24.de

Messgeräte im Cockpit nachrüsten

Volt und Amperemeter für das Cockpit nahrüsten:

Siehe auch

Links

kapazitaetsmesser.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/13 20:44 von webmaster