Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vrb

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

vrb [2008/02/16 05:50] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[Technik]] | [[Akkumulator]] | [[Akkutypen]] | [[Laden]] | [[Ladeverfahren]] | [[CityEl Elektrik]] | [[Links]]**
  
 +====== VRB = Vanadium Redox Batterie ======
 +
 +aus: [[http://​72.14.221.104/​search?​q=cache:​Wdv_X7EUYJUJ:​www.gfe-online.com/​opencms/​opencms/​gfe/​de/​ut/​ut51.html+Vanadium+Batterie+VRB)&​hl=de&​gl=ch&​ct=clnk&​cd=15|Googel Cache: www.gfe-online.com]]
 +
 +Die Vanadium-Redox-Batterie (VRB) speichert Strom in wässrigen Vanadiumlösungen. Das Prinzip beruht auf der Nutzung der verschiedenen Wertigkeitsstufen des Vanadiums. An der negativen Elektrode (Anode) wird beim Entladen zweiwertiges Vanadium V+2 zur dreiwertigen Stufe V+3 oxidiert, an der positiven Elektrode (Kathode) wird fünfwertiges Vanadium V+5 zu vierwertigem Vanadium V+4 reduziert:
 +
 +V+2 --> V+3 + e- (Anode) V+5 + e- --> V+4 (Kathode)
 +
 +Beim Laden werden diese Reaktionen umgekehrt.
 +
 +Wesentliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Akkumulatoren sind:
 +
 +    * Keine Kontamination durch die Diffusion in die jeweils andere Seite, da in beiden Halbzellen Ionen desselben Metalls eingesetzt werden
 +    * Unbeschränkte Lebensdauer der Elektrolyte,​ da bei der Regeneration die elektrochemische Oxidation bzw. Reduktion zum gewünschten Vanadiumion von jeder Oxidationsstufe ausgehend problemlos abläuft
 +    * Die elektrolytische Aufbereitung der gebrauchten Elektrolyte erfolgt fünf- bis zehnmal schneller als das Aufladen einer Bleibatterie
 +    * Die Zahl der Tiefentladungen ist unbeschränkt
 +
 +
 +
 +
 +
 +===== Pressetext: =====
 +
 +Die Vanteck (VRB) Technology Corp., Vancouver/​Canada,​ hat bekanntgegeben,​ daß derzeit die erste Installation für einen kommerziellen Nutzer ihrer Energiespeichertechnologie in Utah/USA stattfindet. Das Vanadium Energiespeichersystem auf Basis der Vanadium-Redox-Batterie (VRB) erlaubt nach Unternehmensangaben eine elektrochemische Massenspeicherung,​ die aufgrund der Fähigkeit, chemische Energie in elektrische Energie umzuwandeln,​ zur Überbrückung von Spitzenverbrauchszeiten eingesetzt werden kann und eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ermöglicht. Als Massenspeicher soll das System auch geeignet sein, die Stromproduktion von unregelmäßig erzeugter Energie, wie z.B. bei Windkraftanlagen,​ zu verstetigen bzw. für Spitzenzeiten vorzuhalten. Die Speichertechnologie verzichtet auf die Verwendung von Blei, Zink und Cadmium und setzt ausschließlich Plastikelektroden ein. (Copyright: BOXER - Infodienst: Regenerative Energie)
 +
 +Aktuelle Google Links http://​www.en-o-de.com/?​Produkt_VANADIUM_Instant_Energy:​FAQ und http://​www.en-o-de.com/?​Produkt_VANADIUM_Instant_Energy:​Funktionsprinzip
 +
 +Realisierte Anlage (besichtungsfähig) in Österreich:​ Am Parkplatz Leobersdorf der Süd Autobahn (A2 in Fahrtrichtung Wien) 
 +
 +
 +
 +
 +====== VRB oder Flow-Batterien in Anwendung und Auswirkung im Stromnetz ======
 +
 +
 +Grafiken dazu in der 
 +[[http://​archiv.tu-chemnitz.de/​pub/​2006/​0103/​data/​Dissertation_Bodach.pdf#​search=%22Vanadium%20Redox%20Batterie%22|Dissertation "​Energiespeicher im Niederspannungsnetz"​ (Bodach 2006 TU-Chemnitz,​ 131 Seiten PDF)]]
 +
 +  * Piktogramm 45 (Abb.2.17 Energiedichte einer VRB - hier als Flow-Batterie bezeichnet) (Überordnungsbegriff)
 +Läßt erkennen, warum zur Zeit kein mobiler Einsatz möglich ist: man bräuchte einen Tanklastanhänger am Eleketroauto
 +
 +  * Piktogramm 46 (Abb 2.18 Zykluswirkungsgrad 70 - 85% bei relativ neuer Technologie)
 +Die in der Grafik angegebenen Zyklen sind vorsichtige Schätzungen zu Flow-Batterien. Der Zyklus ist nicht linear. Die Kapazität umfaßt etwa 5000 Zyklen.
 + 
 +  * Piktogramm 46 (Abb 2.19 Derzeit vorstellbare Anwendungsfelder)
 +Erkennbar ist die Zebrabatterie immer dabei. Zukünftige stationäre Nutzung ist abhängig von der Entwicklung der Kosten.
 +
 +  * Piktogramm 47 (Abb 2.10 Tabellarische Übersicht der verschiedenen Speicher)
 +Als RedoxFlow-Ausführung;​ da aber eine VRB keine faktische Selbstentladung hat, ist die Einrichtung von Langzeitspeichern bei geeigneten Speichervolumina möglich. Über eine Lösung denkt die Solon AG nach (www.solon-ag.de,​ dort Ing. Triebel, und ein Bericht bei www.nano.de von Mitte Februar 2008).
 +
 +  * Piktogramm 87 (Abb 3.26 Wolkenzug - als Kurve im Netz)
 +
 +  * Piktogramm 88 (Abb 3.27 Diagramm dazu)
 +oder
 +  * Piktogramm 14 (Abb. 1.3 Tagesverlauf einer Solaranlage,​ demonstriert an einer 1 MWp-Solaranlage)
 +
 +Als 3D-Grafik
 +  * Piktogramm 94 (Abb 4.1 Warum sich lokale Speicher bereits heute an manchen Energieversorgungsnetzen eignen)
 +
 +
 +
 +====== Links vrb ======
 +
 +http://​www.oe-journal.at/​Aktuelles/​!2004/​1004/​W3/​32110asfinag.htm
 +
 +[[http://​archiv.tu-chemnitz.de/​pub/​2006/​0103/​data/​Dissertation_Bodach.pdf#​search=%22Vanadium%20Redox%20Batterie%22|Energiespeicher im Niederspannungsnetz (Dissertation von Bodach 2006 der TU-Chemnitz,​ 131 Seiten PDF)]]
 +
 +
 +
 +
 +====== Links ======
 +
 +http://​www.microcharge.de/​Bleiakku-Interna.html **Gute Erklärung und Zusammenfassung verschiedener Probleme**
 +
 +**[[http://​www.batteryuniversity.com/​partone-german.htm|Ausführliche auch wissenschaftliche Erklärungen von batteryuniversity]]**
 +
 +**[[http://​www.ict.fraunhofer.de/​deutsch/​scope/​ae/​bg.html|Batterie-Glossar der Fraunhofer-Gesellschaft,​ Institut Chemische Technologie,​ Abteilung Angewandte Elektrochemie]]**
 +Ebenfalls nicht vorhanden ist: http://​www.ict.fhg.de/​deutsch/​glossar
 +Stattdessen vielleicht: http://​www.ict.fraunhofer.de/​kernko/​AE/​Themenschwerpunkte/​Batterien/​
 +
 +**[[http://​www.chemlin.de/​chemie/​elektrochemie.htm|Großartige Sammlung zu Begriffen und Methoden und Grundlagen der Elektrochemie;​ hier wird neben vielen anderen elektrochemischen Links auch der inzwischen ungültige o.a. Link des Fraunhofer-Institutes erwähnt]]**
 +
 +**[[http://​www.elektro-heller.de/​l_ente.htm|Gute Linksammlung zu Energie und Technik]]**
vrb.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/16 05:50 (Externe Bearbeitung)