Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


twike_reifen

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Start | Fahrzeuge | Cityel | Twike | Twike Technik und Artikel | Twike Umbauten | Twike Elektrik | Twike Händler | Links

Twike Reifen

Als wichtigste Eigenschaft sollte ein Twike Reifen (neben der Tragfähigkeit, den Maßen und der Höchgeschw.) eine „Autoreifenform“ haben, also eine möglichst breite Lauffläche. Motoradreifen erfüllen das nicht und so sind sie in der Mitte (gerade wenn man mit 5 bar fährt) sehr schnell runter gefahren… Deswegen verwendet Fine Mobile auch die Maloyas… die sehen so aus!

Empfohlen:
Maloya Grip (Original!): 16 x 2.50-16 hinten und bei neueren TWIKEs auch vorne möglich
Maloya Grip (Original!): 16 x 2.25-16 für ältere TWIKEs am Vorderrad notwendig, da schmaler
Erfahrung aus Forum bis 25000km!: http://www.twikeklub.ch/forum/_forum/000005e5.htm
http://www.twike-center-ruhrgebiet.de/ZubehorundAssessoirs.htm - je 35,70 €

Hutchinson
Heidenau 80/80-16 46J K63 (http://www.twikeklub.ch/forum/_forum/000004ba.htm)
http://www.reifen.com - 32,- €
http://www.motorradreifenonline.biz - 34,90 €

Nicht unbedingt empfohlen:
Heidenau 80/80-16 46J K66
http://www.reifen.com - 28 Euro
http://www.motorradreifenonline.biz - 30,90 €
Michelin VM100: Lebensdauer zu gering
Michelin M36: erhöhter Rollwiderstand

Druck

4-5 Bar

"Erfahrungen"

(von den Fahrern TWIKE 062, 081, 700 und 900)

Bereifung VORNE: Zugelassen: 2.25-16 oder 2.50-16 (mind. 39J) TW900: Die 2.25 sind meist sehr dünn (Gefahr von Reifenpannen) und haben daher auch meist keine große Laufleistung. Andererseits laufen die schmalen Reifen etwas leichter (mehr Reichweite pro Aufladung). Es gibt allerdings ältere Twikes, die vorne 2.25 verwenden müssen, dabei Reifen 2.50 seitlich an der Schwinge schleifen!

Maloya Grip 2.25-16 38JOriginalausrüstung vorne, TW900: Im Sommer 7000km, Im Winter 9000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal
Metzeler MO 90 2.25 - 16 XL TT 38J TW081: 5500 bis zum Slick, nicht empfehlenswert
Pirelli ML12 2.25 - 16 XL TT 38J TW081: 4400km …
Michelin VM 100 2.25 - 16 XL TT 38Jlt. Twike-Klub Lebensdauer zu gering
Pirelli ML 75 2.50 - 16 XL TT 42J RFTW900: 14.000km bis zur Veschleißgrenze; absolut empfehlenswert; Lenkung geht etwas schwerer, da breiter
MITAS H 04 2.50 -16 TT 41L TW900: Erfahrungswert nach 4000km: Profil immer noch wie neu, spurstabil, leise, absolut empfehlenswert; Haltbarkeitsdauer folgt, sicher > 10.000km
Kenda 70 / 90-16 M/C K425 42J Tubeless mit Schlauch verwenden! / TW890: über 15'000km, leichte Steuerung und ruhig

Bereifung HINTEN: Zugelassen: 2.50-16 oder 80/80-16 (mind. 46J) TW900: Die Reifenbreite 80/80 entspricht 3.15 Zoll. Insofern können hinten problemlos statt 2.5 auch 2.75 oder 3.0 eingetragen werden. Diese breiteren Reifen haben meist einen höheren Geschwindigkeits- und Lastindex mit besserem Fahrverhalten und halten auch meist länger. Allerdings erhöht sich bei breiteren Reifen etwas der Verbrauch und verringern dadurch die Reichweite.

Maloya Grip 2.5-16 42JOriginalausrüstung hinten, TW900: Im Sommer 8000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal
Heidenau K 35 2.75 - 16 TT 46P, Muss eingetragen werden!TW081: Motorradreifen bis 150km/h, wg. größerem Abrollumfang nur noch 3km/h Tachovoreilung, Laufgeräusch gut, Verschleiß ok (6700km bis zur Verschleißgrenze), Info fuer Eintragung: Abrollumfang 1760mm gegenueber 1730mm Maloya 2.5 = +1,5%
Heidenau K 31 3.00 - 16 TT 48P, Muss eingetragen werden!TW900: Motorradreifen bis 150km/h, sehr stabil, Handling und Grip sehr gut, Laufgeräusch sehr gut, Verschleiß hervorragend: nach 12.000km noch Mindestprofil, Info fuer Eintragung: Abrollumfang 1790mm gegenueber 1730mm Maloya 2.5 = +3%
Heidenau K 36/1 2.50 -16 RF TT 41JTW700: sehr stabil, Grip und Handling super, Verschleiß ok, mit abnehmendem Profil immer lauter
Heidenau K63 80/80 - 16 46J TLTW081: 7000km, Grip sehr gut, schwimmt anfangs, um 50km/h relativ laut, anfangs noch lauter, kostet Reichweite
Michelin VM 100 2.50 - 16 XL TT 42JTW700: Handling und Grip super , Verschleiß zu hoch, nicht empfehlenswert
Michelin M29S 2.50 - 16 XL TL 42MTW700: Laufgeräusch gut. Läuft ziemlich gerade. Schwimmt auf Hinterachse ab 60 km/h
Continental ContiGo! 2 1/2 - 16 42MTW700: Laufgeräusch ok, Montage nur vorne. Schwimmt auf Hinterachse zu arg
Heidenau K66 80/80 - 16 46J TL Snowtex (Winterreifen)TW081: 3000km bis zur Verschleißgrenze, schwimmt anfangs, bessert sich aber nach 150-200km. kostet Reichweite
Heidenau K66 80/80 - 16 46J TLTW700: Schwimmt durch sehr hohes Profil, nach Abrieb der oberen Schicht spurstabiler TW900: Im Winter bzw. bei Kälte ok, mit hoher Laufleistung ca. 10.000km, sieht gut aus, ist aber sehr laut; im Sommer nicht empfehlenswert
Michelin M45 80/80 - 16 XL TL_TT 45STW700: Stabil, sieht gut aus, sehr laut
Sava/Goodyear 2,5-16 läuft gut, aber sehr bescheidene Lebensdauer (3000 km)
Pirelli ML 12 2.50 - 16 XL TT 42J RFTW 062: Sehr geringe Reichweite, max 1500km!! nicht zu empfehlen
Kenda 70 / 90-16 M/C K425 42J Tubeless mit Schlauch verwenden! / TW890: hielt 12'000km

Weitere verfügbare Reifentypen

(ohne Beurteilung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit) FIXME

Michelin M29S 2.25 - 16 XL TT 38M(noch keine Erfahrungen)
Vee Rubber VMR 087 2 1/4 - 16 38J
Vee Rubber VMR 087 2 1/2 - 16 42J
Vee Rubber VMR 099 2 1/2 - 16 42J
Continental City 2 1/2 - 16 42J
Metzeler Block C 2.50 - 16 41P
Heidenau K66 70/90 - 16 M/C TL 42J
Pirelli MT15RF 80/80 - 16 45J TL
Hutchinson Meteor 80/80 - 16 42J TL

Links

twike_reifen.1359281153.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/01/27 11:05 von heinz-peter