Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


twike_reifen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
twike_reifen [2013/01/27 11:03]
heinz-peter [Erfahrungen]
twike_reifen [2014/10/27 22:52]
tw-900 [Erfahrungen]
Zeile 81: Zeile 81:
  
 **Bereifung VORNE: Zugelassen: 2.25-16 oder 2.50-16 (mind. 39J)** **Bereifung VORNE: Zugelassen: 2.25-16 oder 2.50-16 (mind. 39J)**
-TW900: Die 2.25 sind meist sehr dünn (Gefahr von Reifenpannen) und haben daher auch meist keine große Laufleistung. Andererseits laufen die schmalen Reifen etwas leichter (mehr Reichweite pro Aufladung).+TW900: Die 2.25 sind meist sehr dünn (Gefahr von Reifenpannen) und haben daher auch meist keine große Laufleistung. Andererseits laufen die schmalen Reifen etwas leichter (mehr Reichweite pro Aufladung). ​Es gibt allerdings ältere Twikes, die vorne 2.25 verwenden müssen, dabei Reifen 2.50 seitlich an der Schwinge schleifen!
  
 |Maloya Grip 2.25-16 38J|**Originalausrüstung vorne**, TW900: Im Sommer 7000km, Im Winter 9000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal| |Maloya Grip 2.25-16 38J|**Originalausrüstung vorne**, TW900: Im Sommer 7000km, Im Winter 9000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal|
Zeile 88: Zeile 88:
 |Michelin VM 100 2.25 - 16 XL TT 38J|lt. Twike-Klub Lebensdauer zu gering| |Michelin VM 100 2.25 - 16 XL TT 38J|lt. Twike-Klub Lebensdauer zu gering|
 |Pirelli ML 75 2.50 - 16 XL TT 42J RF|TW900: 14.000km bis zur Veschleißgrenze;​ absolut empfehlenswert;​ Lenkung geht etwas schwerer, da breiter| |Pirelli ML 75 2.50 - 16 XL TT 42J RF|TW900: 14.000km bis zur Veschleißgrenze;​ absolut empfehlenswert;​ Lenkung geht etwas schwerer, da breiter|
-|MITAS ​ H 04 2.50 -16 TT 41L |TW900: ​Erfahrungswert nach 4000km: Profil immer noch wie neu, spurstabil, leise, absolut empfehlenswert;​ Haltbarkeitsdauer ​folgt, sicher ​10.000km ​ | +|MITAS ​ H 04 2.50 -16 TT 41L |TW900: ​Spurstabil, leise, hohe Laufleistung, absolut empfehlenswert;​ Haltbarkeitsdauer20.000km ​ | 
 |Kenda 70 / 90-16 M/C K425 42J Tubeless | mit Schlauch verwenden! / TW890: über 15'​000km,​ leichte Steuerung und ruhig | |Kenda 70 / 90-16 M/C K425 42J Tubeless | mit Schlauch verwenden! / TW890: über 15'​000km,​ leichte Steuerung und ruhig |
  
  
 **Bereifung HINTEN: Zugelassen: 2.50-16 oder 80/80-16 (mind. 46J)** **Bereifung HINTEN: Zugelassen: 2.50-16 oder 80/80-16 (mind. 46J)**
-TW900: Die Reifenbreite 80/80 entspricht 3.15 Zoll. Insofern können hinten problemlos statt 2.5 auch 2.75 oder 3.0 eingetragen werden. Diese breiteren Reifen haben meist einen höheren Geschwindigkeits- und Lastindex mit besserem Fahrverhalten und halten auch meist länger. Allerdings erhöht sich bei breiteren Reifen etwas der Verbrauch und verringern dadurch die Reichweite. ​+TW900: Die Reifenbreite 80/80 entspricht 3.15 Zoll. Insofern können hinten problemlos statt 2.5 auch 2.75 oder 3.0 eingetragen werden. Diese breiteren Reifen haben meist einen höheren Geschwindigkeits- und Lastindex mit besserem Fahrverhalten und halten auch meist länger. Allerdings erhöht sich bei breiteren Reifen etwas der Verbrauch und verringern dadurch die Reichweite. Breitere Reifen können auch mit geringerem Luftdruck gefahren werden, was die Haltbarkeit der Radlager deutlich verlängert.
  
 |Maloya Grip 2.5-16 42J|**Originalausrüstung hinten**, TW900: Im Sommer 8000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal| |Maloya Grip 2.5-16 42J|**Originalausrüstung hinten**, TW900: Im Sommer 8000km bis zum Slick, Handling und Grip optimal|
twike_reifen.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/27 22:52 von tw-900