Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


silber-zink-akku

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

silber-zink-akku [2007/10/06 15:44] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[Technik]] | [[Akkumulator]] | [[Akkutypen]] | [[Akkutechnik]] | [[Ladeverfahren]] | [[CityEl Elektrik]] | [[Links]]**
  
 +
 +====== Silber-Zink-Akku ======
 +
 +Die [[Nennspannung]] beträgt 1.5V pro Zelle.
 +
 +Er ist bekannt aus Schulversuchen,​ da man die Bildung und Rückbildung der Silberoxidschicht gut beobachten kann. Allerdings ist in diesem Versuch mit Kalilauge nur der Vorgang an der Silberelektrode reversibel, d.h. die Zinkelektrode zersetzt sich immer weiter... Schon in den 50er Jahren gab es im Bergbau Silber-Zink-Akkus für bestimmte Helmlampen. Die Produktion erfolgte ab 1951 durch die Silberkraft Leichtakkumulatoren GmbH. Ab Ende der 60er Jahre wurden Silber-Zink-Großbatterien mit einem Gesamtenergie-Inhalt von bis zu 27 kWh und 210 V gefertigt!
 +
 +Zitat aus dem Spiegel: ​
 +" ... das US-Unternehmen (stellt) Zinc Matrix Power (Akkus) ... als sichere Alternative zu etablierten Stromspeichern vor: Silber-Zink-Akkus. Nach Angaben des Firmenchefs Ross Dueber sprechen drei Argumente für den Erfolg der neuen Technologie:​ So soll deren auf Silber, Zink und Wasser basierende Chemie sehr sicher und ihre Leistung höher als die von [[Lithium-Ionen-Akku]]s sein. Zudem sollen sich die Endprodukte vollständig wieder verwerten lassen. Bereits Anfang 2007 will das Unternehmen erste Produkte zum Test an verschiedene Hersteller ausliefern.
 +
 +====== Links ======
silber-zink-akku.txt · Zuletzt geändert: 2007/10/06 15:44 (Externe Bearbeitung)