Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fahren

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

fahren [2006/10/23 00:04] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[CityEl]] | [[CityEl Technik]] | [[CityEl Elektrik]] | [[CityEl Umbauten]] | [[CityEl Reparaturen]] | [[CityEL Links]] | [[Wissenswertes]]**
  
 +====== CityEl Fahren ======
 +
 +Verändert aus http://​www.ralfwagner.de/​mini.htm -> Fahrtips
 +
 +===== Allgemein =====
 +
 +Das CityEl / MiniEl ist je nach Ausführung Fahrleistungsmäßig den meisten anderen Verkehrsteilnehmern unterlegen. Um trotzdem im Verkehr klarzukommen hier einige Tips.
 +
 +===== Fahrzeugeinschätzung durch die anderen Verkehrsteilnehmer =====
 +
 +Durch die geringe Fahrzeuggröße wird das Fahrzeug oft unterschätzt - auch wenn man flott daherkommt. Viele Autofahrer ziehen mal schnell noch raus wenn sie ein El sehen. Allein die Feststellung daß da ein Elektrofahrzeug ist, läßt die Leute den Blinker setzen.
 +
 +===== Überholen (lassen) =====
 +
 +Allein die Fahrzeuggröße animiert Autofahrer zu überholen, obwohl es oft keine Notwendigkeit zum Überholen gibt. Interessanterweise scheinen gerade andere kleine Fahrzeuge das El als Überholkonkurrent zu sehen. Es ist mir schon oft passiert, daß Autofahrer probiert haben das Fahrzeug auf der Kreuzung(!) zu überholen. Fahrer größerer Fahrzeuge sehen'​s meistens gelassen und ziehen kurz vorbei wenn es frei ist.
 +
 +===== Landstraße =====
 +
 +Auf Landstraßen sind die Geschwindigkeitsunterschiede so groß, daß die Autofahrer klar schneller sind. Um das Überholen gefahrlos zu ermöglichen,​ verhalte ich mich meistens so, daß ich ziemlich rechts fahre wenn ich sehe, daß kein Gegenverkehr kommt. Falls jedoch Gegenverkehr kommt mache ich mich ziemlich breit auf meiner Spur um nicht zu sagen ich fahre auch mal links von der Mitte meiner Spur, somit sind die Autofahrer gezwungen eine Lücke abzuwarten. Wenn die Lücke da ist oder kurz davor fahre ich bewußt nach rechts um den Autofahrern;​ das Überholen zu ermöglichen. Einige Autofahrer lassen sich allerdings vom Gegenverkehr nicht abhalten....
 +
 +Man sollte sich seine Grenzen stecken um anzukommen. Z.B. auf der Ebene nicht über eine bestimmte Geschwindigkeit,​ am Berg nicht über einen bestimmten Strom aber trotzdem nicht unter eine bestimmte Mindestgeschwindigeit. Bei Strecken, die man noch nie gefahren ist, sollte man die Karte gut anschauen und die Strecken auswählen. Lieber etwas weiter und in der Ebene als über den Berg usw.. Etwas Herzklopfen bleibt bei mir immer, aber es ist dann um so schöner, neue Strecken lautlos dahinzudüsen.
 +
 +===== Stadtverkehr =====
 +
 +Im Stadtverkehr gibt es im ebenen Bereich eigentlich keine Probleme. Wer oft die gleiche Strecke fährt und seine Ampeln kennt, wird bald herausbekommen,​ wo es sich lohnt, flott zu fahren um noch bei "​grün"​ durch die Ampel zu kommen und wo man relativ gemütlich fahren kann, damit man bei "gelb/ grün" ankommt und nicht anhalten muß. Man kann normalerweise mit dem Verkehr gut mitziehen. Bei 20km/h Durchschnittsgeschwindigkeit sollte es da auch keine Schwierigkeiten. Um so ärgerlich sind die Überholer in der Stadt, wenn diese 5 Ampeln weiter immer noch vor sich hat. Einige wilde El-Piloten fahren auch zwischen den wartenden Autoreihen nach vorne an die Ampel, was manchen Autofahrer schon an den Rand des Herzinfarkt gebracht hat. Insbesondere weil ein 4kW el mit 15 kW Anfahrleistung so manchen Stinker stehen läßt. Nicht erwischen lassen, weil verboten!
 +
 +===== Berg =====
 +
 +Einen Berg hochzuschleichen,​ ist nicht die beste Methode, da der Motor bei langsamen Umdrehungen im Wirkungsgrad stark abfällt. Beim normalen El sollte man nicht unter 20-25, bei 48V nicht unter 25-30km/h fallen. Vor dem Berg Schwung holen ist auch nicht schlecht.
 +
 +Interessant zu beobachten dabei ist die Ankerspannung des Motors. Diese kann man messen, in dem man ein Multimeter an A1 und A2 des Motors anschließt. Das Verhältnis von Ankerspannung zu Motorgesamtspannung bestimmt so etwa den Wirkungsgrad. D.h. bei voll gedrücktem Strompedal ist der Motorwirkungsgrad dann gut, wenn die Ankerspannung annähernd die Batteriespannung ist.
 +
 +===== Ampel =====
 +
 +Als El Fahrer weiß man, was es heißt angesehen zu werden - immer lächeln -
 +
 +===== Elektrotankstellen =====
 +
 +Das Netz der Elektrotankstellen wird wieder dichter. Um 1900 gab es in Baden-Württemberg ca. 1400 E-Tankstellen,​ vielleicht schaffen wir das ja wieder. Die meisten Fahrzeuge können jedoch an jeder Steckdose wieder aufgeladen werden.
 +
 +Interessant ist mal eine Tour zu drehen von Tankstelle zu Tankstelle. Viele Tankstellen werden jedoch von "​Stinker"​ zugestellt und sind damit unbrauchbar. Sehen sie mal in die Listen der E-Tankstellen und planen Sie mal ne Tour.
fahren.txt · Zuletzt geändert: 2006/10/23 00:04 (Externe Bearbeitung)