Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


entladeschlussspannung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

entladeschlussspannung [2009/04/05 11:47] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[Technik]] | [[Akkumulator]] | [[Akkutechnik]] | [[Elektrik]] | [[Ladeverfahren]] | [[Wissenswertes]] | [[Links]]**
  
 +^[[Akkumulator]],​ [[Akkutechnik]],​ [[Elektrik]]^
 +
 +
 +====== Entladeschlussspannung (Entladetiefe bzw. DOD) ======
 +
 +Verändert aus: http://​de.wikipedia.org/​wiki/​Entladeschlussspannung
 +
 +Bei Akkumulatoren und Akkupacks bezeichnet Entladeschlussspannung auch die Spannung bis zu der sie entladen werden dürfen. Die Entladeschlusspannung wird in der Regel vom Hersteller vorgegeben. Wird die Entladeschlussspannung unterschritten ([[Tiefentladung]]) kann es bei verschiedenen Systemen (beispielsweise Bleiakkumulator,​ Nickel-Cadmium-Akku oder Nickel-Metallhydrid-Akku) zur Beeinträchtigung der Wiederaufladbarkeit kommen. Bei Akkupacks kann die Tiefentladung zur Zerstörung von Einzelzellen führen. Genaueres bitte in den Datenblättern der Hersteller nachsehen!
 +
 +^**Akkumulatorsystem**^**typische Entladeschlussspannung für Einzelzelle**n^
 +|[[Alkali-Mangan-Akku]]|1,​10 bis 1,00 Volt|
 +|[[Bleiakkumulator]]|1,​75 Volt (x 6 = 10.5 V für 12V Akkus)|
 +|[[Bleiakkumulator|Blei-Gel-Akkumulator]]|1,​85 Volt|
 +|[[Lithium-Ionen-Akku]]|3,​00 Volt|
 +|[[Nickel-Cadmium-Akku]]|0,​85 bis 1,00 Volt|
 +|[[Nickel-Metallhydrid-Akku]]|1,​00 Volt|
 +
 +===== Entladeschlussspannung bei Geräten =====
 +
 +Bei Entladetests wird die Entladeschlussspannung als die Spannung definiert, unterhalb der keine für die jeweilige Anwendung nutzbare Energie mehr entnommen werden kann. Je niedriger die Entladeschlussspannung,​ desto mehr Energie kann die Batterie beziehungsweise der Akkumulator liefern. Entladeschlussspannungen liegen typischerweise für Digitalkameras bei Werten > 1,00 Volt, für Taschenlampen um 0,90 Volt und für Transistorradios um 0,75 Volt. Werden diese Werte unterschritten,​ funktionieren die Geräte nicht mehr.
 +
 +====== Siehe auch ======
 +
 +**[[Ladeschlussspannung]]** und **[[Nennspannung]]**
 +
 +    * [[Akkupack]]
 +    * [[Akkuwerkzeug]]
 +    * [[Fahrzeuge|Elektrofahrzeug]]
 +    * [[Energieversorgung]]
 +    * [[Rückstromladen]]
 +    * [[Starterbatterie]] für Kraftfahrzeuge
 +
 +**Sowie: [[Akkutechnik]],​ [[Kugelhaufenmodell]],​ [[Laden]], [[Ladeverfahren]],​ [[Ladezustand]],​ [[Laden der Bleiakkus]],​ [[Megapulser]],​ [[Power Cheq]], [[Säuredichte]],​ [[Aräometer|Säureheber]],​ [[Säureschichtung]],​ [[Sulfatierung]]**
 +
 +====== Links ======
 +
 +http://​www.microcharge.de/​Bleiakku-Interna.html Gute Erklärung und Zusammenfassung verschiedener Probleme
 +
 +[[http://​www.batteryuniversity.com/​partone-german.htm|Ausführliche auch wissenschaftliche Erklärungen von batteryuniversity]]
 +
 +**[[http://​www.ict.fraunhofer.de/​deutsch/​scope/​ae/​nikohcd.html|Batterie-Glossar des Frauenhoferinstitutes]]**
entladeschlussspannung.txt · Zuletzt geändert: 2009/04/05 11:47 (Externe Bearbeitung)