Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cityel_umbautenkettenspannner

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

cityel_umbautenkettenspannner [2009/02/07 21:42] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[CityEl]] | [[CityEl Technik]] | [[CityEl Umbauten]] | [[CityEl Reparaturen]] | [[CityEL Links]]**
  
 +^[[Kategorien]]:​ [[CityEl Technik]], [[CityEl Umbauten]]^
 +
 +====== CityEl Kettenspanner ======
 +
 +Jeder der beim Thrige-Titanmotor schon einmal die Antriebskette nachgespannt hat, wird wohl spätestens beim zweiten mal die Überlegung anstellen, ob es nicht einfacher wäre gleich die komplette Kette zu tauschen.
 +Dies, obwohl die Kette eigentlich noch völlig in Ordnung ist. Sie hat sich halt lediglich nur etwas gelängt.
 +Je nach Belastung kann das schon nach wenigen Tausend Kilometern erforderlich sein.
 +
 +Mit den abgebildetem Spanner der Fa. Murtfeldt bin ich schon über 15000 Kilometer gefahren, ohne auch nur einmal nachspannen zu müssen. Und das bei Anfahrströme über 200A. 
 +
 +{{cityel:​umbauten:​kettenspanner:​kettens500.jpg?​380}} {{cityel:​umbauten:​kettenspanner:​kettens_3_500.jpg?​440}}
 +
 +{{ cityel:​umbauten:​kettenspanner:​kettens_4_500.jpg}}
 +
 +Eine regelmässige Pflege und Reinigung der Kette ist trotzdem erforderlich.
 +
 +Diesen Spanner gibt es für viele verschiedene Kettengrößen. Natürlich auch für die im Cityel eingesetzten 06B-Duplex-sowie Simplex-Ketten.
 +
 +Sobald der Spannweg des Spanners (16mm) erreicht ist, sollte allerdings dringend die Kette gewechselt werden.
 +Dies kündigt sich erfahrungsgemäß,​ mit immer lauter werdendem Kettenrasseln,​ jedoch rechtzeitig an.
 +
 +Ein großer Vorteil dieses Spanners ist auch, daß die normalen Ketten-Laufgeräusche deutlich reduziert werden.
 +
 +Der Einbau ist mit ein wenig Geschick auch bei eingebauter Hinterachse durchführbar.
 +Es muß eigentlich lediglich die linke Batterie ausgebaut werden.
 +Eine Winkelbohrmaschine sollte unbedingt vorhanden sein. Evtl. genügt auch eine kleine herkömmliche Bohrmaschine bzw. Akkuschrauber. ​
 +
 +Bisher habe ich diesen Kettenspanner lediglich in Fahrzeuge verbaut, die mit "​Thrige-Motor"​ ausgerüstet sind.
 +
 +Beim Perm 132 (Scheibenläufer) sollte der Einbau ebenso leicht durchführbar sein.
 +Wobei hier das "​händische"​ Nachspannen der Kette viel einfacher durchgeführt werden kann. 
 +
 +{{ cityel:​umbauten:​kettenspanner:​zahnrad_abgef.jpg}}
 +
 +Dies ist ein Motorritzel das ich vor dem Einbau dieses Spanners eingebaut hatte.
 +Bei schlechter Pflege der Kette (ohne Diese nachgespannt zu haben), war dieses Kettenrad ca. 4500 Kilometer eingebaut. ​ (Mit diesem Ritzel bin ich, nachdem die Kette nicht mehr gegriffen hatte noch ungefähr 20 Kilometer, (Rückwärts) nach Hause gefahren. ​
 +Seit der Verwendung des Spanners, sowie besserer Pflege der Antriebskette (Reinigung und Einsprühen mit hochwertigem Kettenspray) ist bisher nach ca. 18000 Km Laufzeit der Kettenräder keinerlei Verschleiss sichtbar.
 +
 +
 +
 +
 +====== Siehe auch  ======
 +
 +   * **[[Cityel Antriebsriemen]]**
 +   * **[[cityel_umbautenkette|Kettenumbau]]**
 +
 +====== Links ======
 +
 +[[http://​forum.myphorum.de/​read.php?​f=363&​i=13688&​t=13673|Forum:​ Kette spart 15 Ah]]\\ ​
 +[[http://​elweb.info/​dokuwiki/​doku.php?​id=cityel_antriebsriemen&​s=taperlock|Riemenrad demontieren]]\\ ​
 +http://​www.nadanet.de/​mini_el_city/​kette **Beschreibung eines kompletten Eigenumbaus auf Kette**\\ ​
 +http://​cityel.spaces.live.com **Bilder der Duplexkette**\\ ​
 +www.maedler.de **Getriebe, Gelenke, Ketten, Ritzel, Rollen, Lager, Zahnräder usw.**\\ ​
cityel_umbautenkettenspannner.txt · Zuletzt geändert: 2009/02/07 21:42 (Externe Bearbeitung)