Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cityel_kauf

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Start | CityEl | CityEl Technik | CityEl Elektrik | CityEl Umbauten | CityEl Reparaturen | CityEL Links | Wissenswertes

CityEl Kauf

Tips für den NeuFahrzeugkauf

Bei den meisten Händlern kann man das Fahrzeug mieten und testen. Je nach Fahrstrecke ist das sehr zu empfehlen, damit die Ausstattung für den Weg die richtige ist. (Berg/flach, Stadt/Land, 36V/48V …).

Gut ist sicher auch erst mal ausgibig im Forum zu schmökern. www.elweb.de

Achtung: Die CityEl-Händler haben einen Gebietsschutz von der CityCom AG. Kaufen Sie Ihr Neufahrzeug deshalb bei einem Händler in der Nähe, nicht im Werk. Das kann sonst zu höheren Service-Preisen beim Händler führen. Die Fahrzeugpreise bei Händler und Werk sollten allerdings identisch sein.

Tips für den Gebrauchtfahrzeugkauf

Verändert aus http://www.ralfwagner.de/mini.htm → Fahrzeugkauf:

Sie wollen einen CityEl / MiniEl gebraucht kaufen? Kein Problem hier einige Tips dazu

Seriennummer

Achten Sie auf die Seriennummer!

  • Fahrzeuge der ersten Serie bis ca. Seriennummer 1000 sind nur für Bastelwütige, da die Technik dieser Fahrzeuge grundlegend anders war, teilweise sehr interessant. Serie 1 Fahrzeuge können jedoch mit neuer Technik nachgerüstet werden. Wer dies machen läßt für den lohnt sich der Kauf sicher nicht.
  • Fahrzeuge ab Seriennummer 2000 sind auf jeden Fall brauchbar
  • Fahrzeuge ab Seriennummer 3006 waren in einigen Details verbessert.

Akkus

Ohne Batterien kaufen? Kaufen Sie das Fahrzeug ohne Batterien (jedenfalls ohne Aufpreis), Sie kaufen sonst immer „die Katze im Sack“. Auch „neue“ Batterien können nach einem halbem Jahr stehen mehr oder minder defekt sein, d.h. keine oder wenig Kapazität mehr haben. Einziger Ausweg der Verkäufer / Händler vermißt den Batteriesatz durch geeignete Batterieprüfgeräte und zeigt Ihnen den Meßschrieb über die entnehmbare Kapazität. Die Anzahl der Händler die dies in D können sind jedoch sehr gering, da die Messgeräte sehr teuer sind. Kaufen Sie für das Fahrzeug neue Traktionsbatterien - keine Baumarktbatterien !

Liste der Händler mit entsprechenden Messgeräten:

  • Citycom AG - Aub
  • KTV Börner - Hennef

Karosserie kontrollieren

Die Karosserie, insbesondere das Oberteil ist anfällig für Risse und Sprünge, kontrollieren Sie inbesondere den Bereich um die Seitenscheiben und das Glashubdach sowie die Unterkante der Haube.

Leichte Kratzer in den Kunststoff-Scheiben lassen sich jedoch mit einer Politur entfernen. (Dies sollte nur nicht zu oft geschehen, da das Material von Mal zu Mal dünner wird.

Bei der OpenFun-Version (Cabrio) sollte man auch auf die Druckknöpfe des Stoffverdecks achten: Bei allzu grober Behandlung durch den Vorbesitzer kann die Haube hier Risse aufweisen.

Lenkung

Die Lenkung bekommt leicht Spiel, ein Finger breit ist normal, zwei Finger breit ist zuviel.

Motorraum

Achten Sie auf starke Korrosionen am Batteriekorb, dies könnte auf ein falsch eingestelltes Ladegerät hindeuten.

Probefahrt Geräusche

Als nicht el-Fahrer hört man sicher einiges ungewohntes. Auf was Sie achten sollten sind Schleifgeräusche in den Kurven (falsch justierte Riemenscheibe) oder laute Mahlgeräusche (Lagerschäden).

Update + Zubehör

Fragen Sie nach Verbesserungen am Fahrzeug (Verbesserte Riemenscheibe (alt = Blechscheibe neu = Voll-Aluscheibe), verbesserte Hinterachse, verbesserte Federung) Zubehör, wie Radio, Solardach, Energierückspeisung (Rekuperation), Zusatzladegerät erhöht auch den Wert des Fahrzeuges. Abbildung zeigt die neue Vollaluminiumantriebsscheibe ===== Service ===== Fragen Sie wer den Service gemacht hat und welcher Händler bei Ihnen in der Nähe ist oder schauen Sie selber in die Händlerliste bei www.elektrofahrzeug.net oder hier im Elwiki http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=haendler_deutschland ===== Technik Allgemein ===== Eine allgemeine Funktionskontrolle der Fahrzeugtechik wie Licht, Scheibenwischer, Bremsen versteht sich von selbst. Wenn Sie etwas tiefer in die Technik einsteigen wollen können Sie hier eine Übersicht über die Fahrzeugtechnik bekommen. ===== Preis ===== Ich heiße nicht Schwacke, aber folgende Preise sind Erfahrungswerte: * Für ein Fahrzeug der Serie 1 werden Preise von 200 Euro bis ca. 2000 Euro gehandelt -je nach Umbaugrad. * Fahrzeuge mit Seriennummer ab 2000 sind ca. ab 1000 Euro zu haben. * Fahrzeuge ab Seriennummer 3006 kosten ab ca. 2000 Euro. Fahrzeuge mit guter Ausstattung und neuer Technik (Riemenrad, neue Achse, Rekuperation…) kosten ab ca. 2500 - ……. * Sonderversionen mit 48Volt oder mehr ab 3500 Euro, können auch 7000 Euro kosten, sind aber selten. ===== Quellen ===== Wenn Sie ein Fahrzeug suchen gibt es z.B. folgende Quellen: * city el Händler, teilweise auch mit eigenen Webseiten * Internet www.elektrofahrzeug.net * Internet www.emobil.de Gerhard Sagers Gebrauchtliste * MobilE die Zeitschrift für Elektrofahrzeuge * Zeitschriften der Solarmobilvereine, siehe bei meinen links * Machmal auch Zeitungen wie „Sperrmüll“, „ Flohmarkt“…. * ebay * Ricardo.ch (Schweiz) www.ralfwagner.de_mini_bilder_mini_arm.jpg Gute Fahrt ====== Siehe auch ====== Import - Export

cityel_kauf.1217484499.txt.gz · Zuletzt geändert: 2010/08/20 11:41 (Externe Bearbeitung)