Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


batterieheizung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

batterieheizung [2008/02/02 02:41] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[CityEl]] | [[CityEl Technik]] | [[CityEl Umbauten]] | [[CityEl Reparaturen]] | [[CityEL Links]] | [[Links]] | [[Wissenswertes]]**
 +
 +^[[Kategorien]]:​ [[CityEl Technik]], [[Cityel Umbauten]], [[Bleiakkumulator]]^
 +
 +====== Batterieheizung - Akkuheizung ======
 +
 +Mit einer solchen Heizung schont man die BleiAkkumulatoren,​ da diese im Winter bei 20C betrieben werden können. - Je tiefer die Temperaturen,​ desto geringer die Leistung der Akkus mit dementsprechend höherer Belastung und dementsprechend schnellerem Akkutod. Weiter Massnahmen: Laden vor dem Losfahren Heizt die Akkus auch und sorgt für eine bessere Durchmischung der Säure. Eine Abdichtung des Els unten ist auch hilfreich.
 +
 +Eine solche Heizung gibt es für 200 Euro bei www.Citycom.de und www.Emobilshop.de oder für 30 Euro+Basteln bei z.B. www.Conrad.de (Heizfolie 35 Watt 32x14cm Nr. 532886 10 Euro).
 +
 +
 +
 +
 +
 +===== Selbstbau ===== 
 +
 +  * 1 stk Halogentrafo 12V 120VA  (klick mich)
 +  * 3 stk 12V Heizfolie (klick mich)
 +  * 10m 2,5² H07-VK Einzelader
 +  * 3 Stk 5A Sicherungen mit Halter
 +  * 3 stk 320 x 170 x 3mm ABS Platte
 +  * 3 stk 320 x 170 x 1mm ALU Platte
 +  * 3 stk 320 x 170 x 5mm Styropor Platte
 +  * 1 Rolle Panzertape (Texilklebeband)
 +
 +5mm wasserfeste Sperrholzplatte oder Kunststoff als Bodenplatte. Darauf eine Alufolie zur Wärmereflexion. Darauf 5-10mm Isoliermaterial. Eine selbstklebende Heizfolie von Conrad auf ein Alublech 0,75-1,5mm Dicke aufkleben. Die Heizungsseite auf die Innenseite legen, alle Teile mit wasserdichtem Gewebeklebeband umkleben. Den Kabelabgang mit Klebeband entlasten. Alle Heizungen in Serie oder parallel schalten, testen. Die Wärme muß mit der Hand deutlich zu fühlen sein.
 +Einen Ringkerntrafo,​ ebenfalls von Conrad, der bei Serienschaltung 50W liefert. Er wird primär mit einem Hydromechanischen Thermostat geschaltet. Dieser liegt leicht isoliert an der Batterie. (http://​forum.myphorum.de/​read.php?​f=363&​i=12534&​t=12461)
 +
 +Angefügt von Bernhard Stroop:
 +Hier gibt es eine bebilderte Anleitung:
 +[[http://​www.elmo-freunde-gt.de/​bernhard/​hobby5cityel4.htm]]
 +
 +
 +
 +====== Siehe auch ======
 +
 +**[[Heizung]]**
 +
 +
  
batterieheizung.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/02 02:41 (Externe Bearbeitung)