Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


araeometer

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

araeometer [2007/03/01 22:02] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[Fahrzeuge]] | [[Technik]] | [[Akkutechnik]] | [[Elektrik]] | [[CityEl Elektrik]] | [[CityEl Technik]] | [[Händler]] | [[Wissenswertes]] | [[Links]]**
  
 +^**Artikel aus den Kategorien [[CityEl Technik]], [[Akkutechnik]],​ [[Bleiakkumulator]]**^
 +
 +
 +====== Aräometer ======
 +Das **Aräometer**,​ auch als Senkwaage oder **Säureheber** bezeichnet wird benötigt um indirekt über die **[[Säuredichte]]** den [[Ladezustand]] offener **[[Bleiakkumulator|Bleiakkus]]** zu überprüfen. ​
 +
 +Das Ergebnis gibt den Zustand einer [[Zelle]] viel genauer wieder, als die Spannung. Denn eine Zelle kann kaputt sein, obwohl sie nach dem [[Laden]] die volle [[Entladeschlusspannung]] hat. 
 +
 +__Vorweg eine Warnung: Nicht wenige günstige (Plastik-) Säureheber sind zu ungenau, um sich auf die Werte verlassen zu können. Kauft lieber einen Guten!...__
 +
 +Zelle geladen = Viel Säure (schwer)
 +Zelle leer = wenig Säure (leicht)
 +
 +====== Artikel aus: ======
 + 
 +**www.Wikipedia.de**
 +
 +Das **Aräometer** (von gr. araios - dünn und métron - Maß), auch als Senkspindel,​ Senkwaage oder Säureheber bezeichnet, ist ein Messgerät zur Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten.
 +
 +Das Messprinzip ist das Archimedische Prinzip, das besagt, dass ein Körper so weit in eine Flüssigkeit eintaucht, bis die Gewichtskraft der verdrängten Flüssigkeit der Gewichtskraft des eingetauchten Körpers entspricht. Je kleiner die Dichte der Flüssigkeit,​ desto weiter taucht das Aräometer in diese ein.
 +
 +Aräometer bestehen meistens aus Glas und besitzen einen dicken unteren Teil und einen dünnen oberen Teil, in dem sich die Skala befindet. Je nach Ausführung befindet sich im unteren Teil Bleischrot als Gewicht. Genaue Geräte sind auf eine bestimmte Messtemperatur geeicht, diese beträgt normalerweise 20 °Celsius.
 +
 +====== Verwendungen ======
 + 
 +
 +    * Aräometer werden häufig in Weinkellereien (Öchsle-Waage) zur Bestimmung des Zuckergehaltes im Most, in Schnapsbrennereien zur Bestimmung des Alkoholgehaltes eingesetzt.
 +    * In Molkereien wird mit ihnen kontrolliert,​ ob die Milch mit Wasser verdünnt wurde.
 +
 +Aus den verschiedenen Verwendungen ergibt sich jeweils eine andere Aufteilung der Skala, da die Dichte mit einem bestimmtem Mischungsverhältnis gleichgesetzt werden kann.
 +
 +    * zum Überprüfen von Frostschutzmittel in Kühlwasser
 +    __* zum Überprüfen des Ladezustandes von [[Bleiakkumulator|Autobatterien]] durch Messen der Säuredichte__
 +    * zum Überprüfen des Salzgehalts in Meeres- und Brackwasseraquarien
 +
 +Zur Dichtebestimmung von festen Körpern wird ein Pyknometer, bei Gasen ein Aerometer verwendet.
 +
 +
 +====== Siehe auch: ======
 +
 +**[[Akkutechnik]],​ [[Kugelhaufenmodell]],​ [[Laden]], [[Ladeverfahren]],​ [[Ladezustand]],​ [[Laden der Bleiakkus]],​ [[Megapulser]],​ [[Power Cheq]], [[Säuredichte]],​ [[Aräometer|Säureheber]],​ [[Säureschichtung]],​ [[Sulfatierung]]**
 +
 +====== Links ======
 +
 +http://​www.microcharge.de/​Bleiakku-Interna.html Gute Erklärung und Zusammenfassung verschiedener Probleme
 +
 +http://​www.batteryuniversity.com/​partone-german.htm Ausführliche auch wissenschaftliche Erklärungen zu Akkus.
araeometer.txt · Zuletzt geändert: 2007/03/01 22:02 (Externe Bearbeitung)