Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


akku_anschliessen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

akku_anschliessen [2009/07/01 17:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +**[[Start]] | [[Fahrzeuge]] | [[Technik]] | [[Elektrik]] | [[CityEl Elektrik]] |  [[Cityel Technik]] | [[CityEl Reparaturen]] | [[CityEl Umbauten]] | [[Links]]**
 +
 +^**Artikel aus folgenden [[Kategorien]]:​ [[Elektrik]],​ [[Akkumulator]],​ [[CityEl Technik]]**^
 +
 +====== Akkus anschliessen:​ ======
 +Bearbeiteter Artikel von www.ralfwagner.de/​mini.htm > Technik > An und Abklemmen...
 +
 +**Siehe auch [[CityEl Akku wechseln]]**
 +
 +
 +===== Erst mal Sicherheitshinweise und Tips: =====
 +
 +
 +Wer sein [[fahrzeuge|Elektrofahrzeug]] längere Zeit stillegen will oder Arbeiten am Hauptstromkreis erledigen will, sollte die [[Akkumulator|Akkus]] abklemmen. Am besten trennt man die Reihenschaltung der Batterien am Minuspol der in Fahrtrichtung ([[CityEl]]) gesehenen rechten Batterie auf, wichtig dabei ist, daß das Ladegerät ausgesteckt ist!
 +
 +Es gibt im Baumarkt eine Art Schalter um Akkus vom Fahrzeug zu trennen: Durch das Herausdrehen einer dicken Schraube wird hierbei der Kontakt unterbrochen bzw. durchs Festziehen wieder hergestellt. Dieser Schalter ist sehr praktisch und veringert Gefahren erheblich. Das (vor)Laden der Kondensatoren mittels Wiederstand s.u. sollte man aber auch machen, wenn man einen solchen Schalter verwendet!
 +
 +Beim Hantieren mit Werkzeug im "​Motorraum"​ insbesondere mit Gabelschlüsseln ist größte Vorsicht geboten! Kurzschlußgefahr!.
 +
 +Bei Kurzschlüssen im Batteriekreis können Ströme von 1000 Ampere und mehr auftreten. Werkzeug kann dabei in einen Sprühregen aus flüssigem Metall verdampfen. Auch metallische Uhrarmbänder und Uhren können zu Kurzschlüssen führen.
 +
 +//Die Uhr ist dann am Arm angeschweisst und geht vermutlich nicht mehr.
 +Noch böser: Wenn das Werkzeug beinahe explodiert und dann die Akkus nicht nur beinahe, kann man nur hoffen weit 
 +genug weg zu sein! Säure in den Augen ... !!!//
 +----
 +
 +
 +
 +
 +==== Akkus anschliessen:​ ====
 +
 +
 +
 +__**Beim Wiederanklemmen muß man zuerst die Kondensatoren (Energiezwischenspeicher) der [[Motorsteuerung]] und der [[Bordelektronik]] laden, sonst gibt es beim Anklemmen einen zu großen Stromstoß:​**__
 +
 +Am besten geht das zum Beispiel mit dem 220V Stecker des [[Ladegeräte|Ladegerätes]] (NUR mit dem TRAFOLADER!!) oder anderer Geräte mit ohmschem Widerstand, wie Lötkolben, den man zwischen den Batteriepol und die letzte anzuschließende Klemme hält. Man sollte dann einige Sekunden warten bis sich die Kondensatoren geladen haben (Man kann die Relais klicken hören, wenn man sie langsam mit strom versorgt). Nach Möglichkeit sollte man es vermeiden beide Pole des Steckers zu berühren. Die Spannung des el mit 36 Volt ist (noch) nicht Lebensgefährlich,​ aber mit feuchten Händen kann es schon recht unangenehm werden. Zum Anklemmen eignen sich auch andere Widerstände wie z.B. Lötkolben (Achtung: Keinen Lötkolben mit 25 Watt verwenden, der recht hinten und vorne nicht!) o.ä.. 12 Volt Glühlampen sind nicht geeignet; sie können dabei durchbrennen,​ da die angelegte Spannung kurzzeitig die Fahrspannung ist. Nach dem Anklemmen wird der [[Kapazitätsmesser]] keine Punkte zeigen. Das Ladegerät anschließen und er wird beginnen hochzuzählen,​ sind die Batterien voll wird die Anzeige beim Laden sehr schnell auf 10 Punkte springen.
 +----
 +
 +=== wichtige Regeln: ===
 +
 +   1.
 +      NIEMALS DAS LADEGERÄT OHNE ANGESCHLOSSENE BATTERIEN IN BETRIEB NEHMEN!
 +   2.
 +      Auf die richtige Polung der Batterien achten (bei manchen Batterie ist + und - vertauscht!)
 +   3.
 +      S C H U T Z B R I L L E  T R A G E N! Nach Möglichkeit auch Fingerhandschuhe,​ freie Körperstellen bedecken.
 +   4.
 +      Anklemmwiderstand verwenden (siehe Beschreibung oben).
 +
 +====== Siehe auch ======
 +
 +====== Links ======
  
akku_anschliessen.txt · Zuletzt geändert: 2009/07/01 17:09 (Externe Bearbeitung)